Logo: Vitron Spezialwerkstoffe GmbH
Ihr Spezialist für Infrarot-Materialien dynamisch - leistungsstark - kundenorientiert
+49 (0) 36 41 288 130

CVD-Zinksulfid Technische Daten

Die VITRON Spezialwerkstoff GmbH stellt polykristallines ZnS mittels chemischer Gasphasen-Abscheidung (Chemical Vapor Deposition - CVD) her.

Es werden drei Qualitäten angeboten:

  • Infrarot Qualität (Long Wave, FLIR, regular) Zinksulfid
    ist ein polykristallines Material mit hoher mechanischer Festigkeit und besonders für den Spektralbereich von 7 - 12 µm geeignet. Typische Anwendungen sind Abschlussfenster (planparallel oder sphärisch) von IR- optischen Systemen. Es ist in verschiedenen Abmessungen zu moderaten Preisen erhältlich.
  • Short & Mid Wave Qualität Zinksulfid
    Durch Heiß-Isostatisches Pressen (HIP) wird die Kristallstruktur verändert und absorbierende Verunreinigungen ausgetragen. Damit wird eine hervorragende Transmission im Wellenlängenbereich von 800 nm bis 12µm erreicht.
  • Multispektral Qualität Zinksulfid
    wird mittels eines speziellen Prozesses nachbehandelt, um mikroskopische Defekte, die im FLIR Material vorhanden sind, zu beseitigen. Das Material ist dann vom sichtbaren (0,40 nm) bis zum fernen infraroten Wellenlängenbereich (12 µm) breitbandig verwendbar.
Datenblatt Zinksulfid
Vitron Spezialwerkstoffe GmbH
Am Naßtal 5, 07751 Jena
Tel.: +49 (0) 36 41 288 130
Fax: +49 (0) 36 41 288 155