Logo: Vitron Spezialwerkstoffe GmbH
Ihr Spezialist für Infrarot-Materialien dynamisch - leistungsstark - kundenorientiert
+49 (0) 36 41 288 130

CVD-Zinksulfid Kurzvorstellung

VITRON's CVD-Zinksulfid  ist nicht hygroskopisch und gegenüber  Atmosphärilien beständig.

Der hochreine und dichte Werkstoff mit hoher Bruchfestigkeit sowie hoher Regen- und Staubresistenz bietet Ihnen eine gute Bearbeitbarkeit sowohl unter Anwendung klassischer Bearbeitungstechnologien als auch mittels Einkorndiamant-Bearbeitung. Durch Beschichtung kann die Reflektion deutlich gemindert werden.

VITRON bietet Ihnen drei verschiedene Qualitäten an:

  • LW grade Zinksulfid (Fernes IR; Long Wave; FLIR, regular) 
    Der bevorzugte Wellenlängenbereich beträgt 7 – 12µm.
  • NW & MW grade Zinksulfid (Nahes IR; Short Wave & Midle Wave) 
    Der bevorzugte Wellenlängenbereich reicht von 800nm bis 12µm. 
    Durch Heiß-Isostatisches Pressen (HIP) wird die Kristallstruktur verändert und absorbierende Verunreinigungen ausgetragen.
  • CLEAR grade Zinksulfid (Multispectral)
    Der bevorzugte Wellenlängenbereich reicht vom sichtbaren 400 nm bis 12 µm. Mittels speziellen Heiß-Isostatischen Pressens (HIP) wird die Neuordnung der Kristallstruktur und Reinigung des Materials erreicht und die Transmission zusätzlich im sichtbaren Spektralbereich wesentlich verbessert. CLEAR grade Zinksulfid bietet Ihnen die Möglichkeit für Breitbandanwendungen.
VITRON CVD ZnS Datenblatt 2015
Vitron Spezialwerkstoffe GmbH
Am Naßtal 5, 07751 Jena
Tel.: +49 (0) 36 41 288 130
Fax: +49 (0) 36 41 288 155